Folge 035 – Neurologische berufliche Rehabilitation – ganz konkret!

Volker Meinberg und Jörg machen weiter mit ihrem Fallbeispiel. Volker Meinberg berichtet, wie ein neuer Arbeitsplatz gefunden wird. Dazu gehört die Arbeitsplatz- und Praktikumsplatzsuche genauso wie Gespräche mit möglichen Arbeitgebern. Wie kann die Zeit gut genutzt werden, wenn es Übergangszeiten gibt? Die Betroffenen werden im Rahmen einer Nachsorge weiter von Reha-Aktiv-Bersenbrück begleitet. So fallen die Betroffenen nicht in ein Loch. Neben den beruflichen Aspekten gibt es auch noch schulische Aspekte. Reha-Aktiv-Bersenbrück hat einen großen Radius in de berufliche Begleitungen möglich sind. Wichtig ist bei der Arbeit von Volker Meinberg die Kommunikation zwischen Betroffenen, Kostenträger und Betrieb. Und es gibt weitere Alternativen der beruflichen Rehabilitationsbegleitung. Gerade dann, wenn es darum geht, dass die Betroffenen nicht mehr am ersten Arbeitsmarkt teilnehmen können, hilft Volker Meinberg mit seinem Team.

Hier geht’ es zu Reha-Aktiv-Bersenbrück