Folge 198: Guter Start ins Neue Jahr!

Oha! Wie schnell sind 6 Jahre „Auf geht’s der Reha-Podcast!“ vergangen. Fast 200 Sendungen wurden produziert. Ohne Helfer im Hintergrund wie Peer Klausing, wäre das nicht möglich gewesen. Und jetzt gibt es noch den kleinen Bruder, den “Auf geht’s – der Reha-Blog!”. Beide Audio- und Videoformate sind Projekte. Sie haben ihre Zeit. Und sie dürfen sich weiter entwickeln.

Zeit für einen Rück- und einen Ausblick. „Der Auf geht’s – der Reha-Podcast!“ darf sich verändern. Wie in den letzten Jahren auch, wird das Podcast-Team von rehamanagement-Oldenburg hier an neuen Themen und einer Veränderung des Formates arbeiten.

Auch die Texte verändern sich. Auch wenn der “Auf geht’s -der Reha-Podcast!” und der “Auf geht’s der Reha-Blog!” einen geschäftlichen Hintergrund haben. Die Texte sollen lockerer werden. Auch in der Ansprache.

Warum habt ihr nicht einfach beide Sendungen zusammengelegt und den “Auf geht’s – der Reha-Podcast!” wöchentlich produziert.

Ganz einfach. Der Reha-Podcast soll über Neuigkeiten und Möglichkeiten in der Rehabilitation und der Teilhabe berichten. Der Reha-Blog informiert über mein Leben als Reha-Manager und Teilhabe-Manager. Und diese Beiträge sind kurz, auch der schriftliche Teil.

Machen wir weiter? Ja. Wir haben noch viel zu erzählen. Immer wieder finden wir interessante Gesprächspartner, die insbesondere die Unfallopfer weiter bringen können. Gerne gehen wir auch auf Wünsche ein. Hast du also einen Wunsch zu einer Sendung, dann schreibe uns einfach.

Und da wäre noch ein großer Dank. An alle die, die im Reha-Podcast im letzten Jahr mitgemacht haben. Sie haben dadurch anderen Menschen geholfen weiter zu kommen. Danke auch an das rehamanagement-Oldenburg-Team. Ohne dieses Team wären nicht nur viele Sendungen nicht möglich geworden, sondern auch viele Projekte. Und natürlich gilt ein Riesendank auch an den Beirat von rehamanagement-Oldenburg mit Frau Jasmin Kunstreich, Herrn Rechtsanwalt Kerkmann, Herrn Rechtsanwalt Kohake und Herrn Chefarzt Dr. Melzer. Die Aktenprüfung durch Herrn Kohake ist eher Beratung als Prüfung geworden und wir profitieren in unserer täglichen Arbeit davon .

Aber jetzt geht es erst einmal ans Feiern. Wir haben ja immerhin Silvester. Also, guten Rutsch ins Neue Jahr!